Der Pionierzug 131

Nach der Ausbildung in Holzminden wird der Pionierzug in der Stärke 1 Offizier, 3 Unteroffiziere und 50 Mannschaften der Stabskompanie des Infanterieregimentes 131 unterstellt. 
Zugskommandent Oberleutnant Bürke
Oberleutnant Bürke (3. v.l) und seine Unteroffiziere
Die Fußballgruppe des Pi.Zuges
 Der Pionierzug
 Die Unteroffiziere des Pi.Zuges 131 im Winter 1941/42 bereits
hochdekoriert in Rußland (Adolf Kaipel: hintere Reihe ganz rechts)
Dieses Foto trägt den Namen 'Läuseschlacht'

Fotos von Adolf Kaipel

Zurück / Back